Meinungen anderer Nutzer

Die besten und authentischsten Informationen über einen Buggy findest du immer von Eltern, die ihn schon länger benutzen. Sie teilen in ihren Bewertungen, was gut ist und was besser könnte.

Hier kannst du dir die Bewertungen und Meinungen von Eltern ansehen, die den Kinderkraft Grande Plus getestet und ihn schon länger im Einsatz haben: Kundenbewertungen jetzt lesen.

Die wichtigsten Merkmale

Modellname Kinderkraft Grande Plus
Maximalgewicht 22 Kilogramm
Gurtsystem 5-Punkt Gurt
Zusammengeklappte Maße B 27 x L 57 x H 83 cm
Maße in cm B 57 x L 95 H 106 cm
Kilogramm 9,8 kg

Wenn du mehr über die technischen Daten erfahren möchtest, kannst du dir alle Produktspezifikationen im Detail ansehen.

Vor- und Nachteile

Der Kinderkraft Grande Plus ist ein beliebtes Modell unter den Kinderbuggys. Viele Eltern und Kinder haben ihn bereits auf Herz und Nieren geprüft. Ob im Alltag, auf holprigen Waldwegen oder bei Stadtbummeln – der Kinderkraft Grande Plus konnte sich auf unterschiedlichen Geländearten beweisen.

Hier verrate ich dir jetzt, wo die Vorzüge des Modells liegen und wo es noch Nachbesserungsbedarf gibt:

Vorteile

  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Extra großes Faltdach
  • Allradfederung und schaumgefüllte (wartungsarme) Räder
  • stufenlose Einstellung der Sitz- bzw. Liegeposition
  • Stop & Ride Bremse

Nachteile

  • Höhe des Schiebegriffes lässt sich nicht verstellen
  • Reifen könnten schnell Gebrauchsspuren zeigen

Lieferumfang

Der Kinderkraft Grande Plus wird in einem Paket geliefert, wobei der Buggy etwa 9,8 Kilogramm wiegt. Er besteht aus wenigen Einzelteilen und ist einfach zusammensetzbar. Eltern, die den Kinderkraft Grande Plus kaufen, finden im Paket:

  • Buggy
  • Räder
  • Sicherheitsbügel
  • Baldachim
  • Bedienungsanleitung

Weitere Extras für den Kinderkraft Grande Plus wie ein Schlecht-Wetter-Schutz sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat bestellt werden.

Mein Tipp: Es gibt universell einsetzbare Features, die du online erhalten kannst. Schau dich um!

Alle Tester beschreiben, dass sie der Zusammenbau nur wenige Minuten gekostet hat. Auch das Zusammenklappen ist in weniger als 10 Sekunden erledigt.

Optik und Design

Der Kinderkraft Grande Plus fällt durch sein modernes und minimalistisches Design auf. Er ist in verschiedenen Farben erhältlich, die alle elegant und zeitlos wirken. Das Gestell ist aus Stahl gefertigt und wirkt robust und stabil. Die Stoffe sind weich und atmungsaktiv und bieten dem Kind hohen Komfort.

Der Kinderkraft Grande Plus macht einen hochwertigen und eleganten Eindruck. Er ist gut verarbeitet und die Materialien wirken robust. Der Kinderwagen ist leichtgängig und lässt sich einfach schieben. Die stufenlose Verstellung der Rückenlehne von einer Sitz- zu einer Liegeposition bietet zusätzlichen Komfort für das Kind. Ein großes Verdeck, das ausgefahren werden kann und auf der Rückseite ein Fenster besitzt, schützt das Kind vor Sonne und Wind.

Der Kinderkraft Grande Plus lässt sich einfach zusammenklappen. Das Faltmaß ist kompakt und der Kinderwagen kann so leicht im Auto oder in der Wohnung transportiert werden. Das Design ermöglicht es, ihn mit nur einer Hand zusammenzuklappen, dank des CLICK & FOLD-Systems.

Die Reifen sind groß und pannensicher. Sie sind vorne schwenkbar und hinten gefedert, was für ein angenehmes Fahrgefühl sorgt. Die Räder sind mit einer schockabsorbierenden Federung ausgestattet, die für jedes Rad individuell vorhanden ist, was für eine sanfte Fahrt sorgt. Besonders auffällig sind die großen EVA-Schaumräder, die wartungsfrei und undurchlässig sind und nicht aufgepumpt werden müssen.

Ein weiteres Merkmal ist der große Korb mit einer Tragfähigkeit von bis zu 2 kg, ideal für Einkäufe oder das Mitführen von Babyutensilien.

Im Vergleich zu anderen Modellen ist der Kinderkraft Grande Plus durch seine einfache Handhabung, die geräumige Konstruktion und die Funktionalität besonders hervorzuheben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KINDERKRAFT (@kinderkraftofficial)

Kinderkraft Grande Plus: Testberichte und Meinungen von Mamas und Papas

Der Kinderkraft Grande Plus hat im Test Nadine, Martin, Tabea und  überzeugt. Ich fasse ihre Meinungen und Bewertungen aus Videos sowie von Online-Shops hier für dich zusammen. So siehst du auf einen Blick, wie der Hauck Citi Neo 2 in Tests abschneidet, ohne alle lesen zu müssen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Aufbau des Kinderkraft Grande Plus

Um den Kinderkraft Grande Plus aufzubauen, muss zuerst der gelieferte Rahmen des Buggys ausgeklappt werden. Dazu wird ein Schieberegler an der Oberseite des Schiebegriffes auf die rechte Seite geschoben.

Danach kann der Rahmen aufgestellt werden, sofern man merkt, dass der Rahmen eingerastet ist. Im nächsten Schritt werden die vorderen und Hinterräder montiert. Durch ein Klicken wird signalisiert, dass die Räder richtig am Buggy befestigt wurden. Das Sonnendeck wird in eine vorgesehene Öffnung gegeben und dort per Klick eingerostet.

Noch dazu gibt es einen Klettverschluss, um das Dach doppelt zu sichern. Zu guter Letzt wird der Sicherheitsbügel in die vorgesehene Vorrichtung gegeben.

Auf YouTube lassen sich Videos vom Aufbau des Kinderbuggys finden, die Schritt für Schritt zeigen, wie man den Wagen montiert und demontiert!

Der Aufbau in der Praxis

Die meisten Eltern wollen einen Buggy, der schnell zum Aufbauen und Zusammenklappen geht, um ihn auch mit dem Auto schnell problemlos mitnehmen zu können. Der Hersteller und die Beschreibung versprechen, dass all das schnell von der Hand geht.

Anni konnte den Buggy, wie versprochen, schnell in den Betrieb nehmen: „Mir war wichtig, dass der Buggy einfach zusammenklappbar ist, damit er in das Auto passt. Das ist schon mal ein fetter Pluspunkt. Der Buggy sieht sehr schön aus, war einfach im Aufbau und schnell einsatzbereit.“

Nadine konnte den Buggy ebenfalls schnell aufbauen: „Wir haben den Buggy für unsere nun 8 Monate alte Tochter gekauft. Der Aufbau war sehr schnell und intuitiv gestaltet , binnen 10 Minuten ist der Betriebsbereit.“

Dasselbe gilt für Fabian: „Lässt sich leicht zusammenlegen und wieder aufbauen, auch mit nur einer Hand.“ Und auch Tabea findet: „Ich habe mich für diesen Buggy entschieden und wurde nicht enttäuscht! Das Aufbauen war kinderleicht und hat höchstens 5 min gedauert.“

Räder

Spezifikationen Details
Radmaterial EVA-Schaum
Ideal für Untergrund Städtische Gegend und leicht unebene Wege
Reifendurchmesser 16 cm vorne; 25 cm hinten

Der Kinderkraft Grande Plus hat vier Räder, die aus pannensicherem EVA-Schaumstoff gefertigt sind. EVA (Ethylen-Vinylacetat) ist für seine Stoßdämpfungseigenschaften bekannt ist, was zu einem sanfteren Fahrerlebnis führt.

Dies ist besonders auf festen Untergründen wie Stadtstraßen und Gehwegen vorteilhaft. Der Schaumstoff macht die Räder wartungsfrei, da sie im Gegensatz zu Luftreifen nicht aufgepumpt werden müssen und nicht platt werden können.

Die gewählten Räder vereinfachen die Handhabung und minimieren den Wartungsaufwand.

Die Vorderräder des Kinderwagens sind schwenkbar, was die Manövrierbarkeit in der Stadt erleichtert. Sie können jedoch auch festgestellt werden, um ein besseres Fahrverhalten auf unebenem Gelände zu gewährleisten.

Die Hinterräder sind gefedert, um Stöße und Vibrationen zu absorbieren und dem Kind eine komfortable Fahrt zu ermöglichen.

Die Reifen des Kinderkraft Grande Plus haben einen Durchmesser von 16 cm vorne und 25 cm hinten. Das trägt zur Stabilität des Kinderwagens bei und erleichtert das Manövrieren, insbesondere bei Kurvenfahrten oder in engeren Räumen. Die größeren Hinterräder unterstützen zudem ein besseres Rollverhalten auf geraden Strecken und leichten Unebenheiten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KINDERKRAFT (@kinderkraftofficial)

So finden Eltern die Räder

Die Räder sind das A und O eines Buggys. Sie entscheiden, wo man mit dem Kinderwagen unterwegs sein kann und ob das Kind ohne Schütteln im Kinderbuggy sitzen kann. Aus der Hersteller-Information ist ersichtlich, dass der Buggy nur für leicht unebene Gelände geeignet ist.

Alexandra hat den Buggy auf Herz und Nieren getestet – auch abseits von schön asphaltierten Wegen: „Die erste Buggy-Fahrt war positiv, lässt sich gut auf normaler Straße und auch auf Feldweg schieben.“

Papa Fabian ist nach 1-monatiger Nutzung skeptisch, was die Bereifung betrifft: „Großes minus sind Die Reifen halten nichts aus. Jedes Steinchen bleibt drin stecken und macht sofort ein Loch in den Reifen. Die Reifen schauen nach 1 Monat gebrauch aus wie ein Mosaik. Mal sehen wie lange sie noch durchhalten.“

Hingegen findet Katja die Reifen gut: „Vom Fahrgefühl finde ich den Buggy auch hervorragend,leicht und wendig durch die vorderen beweglichen Räder.“ Und auch Sylvia findet: „Die Reifen halt gut auch auf unebenen Wegen und schlafen geht auch drin!!!!“

Liegefläche

Spezifikationen Details
Material Polyester
Maximales Gewicht 22 kg
Liegefläche B 35 x L 92 cm
Maße Rückenlehne B 35 x L 47 cm
Maße Sitzfläche B 35 x L 22 cm

Die Liegefläche des Kinderkraft Grande Plus bietet mit ca. 35 cm Breite und 92 cm Länge ausreichend Platz für Kinder bis zu einem Gewicht von 22 kg.

Vor allem in der Liegeposition ist die Sicht durch das Verdeck eingeschränkt, jedoch bietet ein Sichtfenster am Verdeck die Möglichkeit, das Kind zu beobachten. Dieses Designelement ermöglicht eine gewisse Sicht nach außen für das Kind, während es gleichzeitig vor Sonne und Wind geschützt ist.

Der Innenbereich der Liegefläche ist mit Polyester gepolstert und bietet dem Kind somit einen komfortablen Platz zum Schlafen und Liegen.

Die Rückenlehne der Liegefläche hat eine Breite von 35 cm und eine Höhe von 47 cm. Die Sitzfläche hat eine Breite von 35 cm und eine Tiefe von 22 cm.

Der Kinderkraft Grande Plus ist laut Herstellerangaben ab der Geburt verwendbar. Dies ist jedoch abhängig von der Größe und dem Gewicht des Kindes. Die Liegefläche kann flach umgeklappt werden, um eine waagerechte Position für Neugeborene zu schaffen.

Eine waagrechte Position ist vor allem deshalb wichtig, da Kinder ca. ab 6 Monaten erst alleine sitzen können und bis dahin liegen sollten.

Das sagen Eltern über die Liegefläche

Jedes Elternteil weiß, dass die Liegefläche unfassbar wichtig ist, um einen Spaziergang mit dem kleinem Schatz genießen zu können. Immerhin soll das Kind bequem im Buggy sitzen und schlafen – ansonsten haben Elternteil und Kind wenig davon.

Nadine und ihre Tochter konnten von der Liegefläche überzeugt werden: „Den Spazier test hat er auch mit bravur bestanden unsere kleine hat sich darin mega wohl gefühlt und ist direkt eingeschlafen. Der fünfpunkt ist wirklich sehr gut das Kind ist sicher eingepackt das vergrößerte Verdeck macht echt was her keine Sorge mehr das der kleine Schatz doch einen Sonnenbrand bekommt weil das Verdeck nicht reicht.“

Papa Fabian ist begeistert davon, dass man die Liegefläche verstellen kann: „Die Liegeposition geht bis ganz waagerecht, was sehr bequem ist wenn das Baby schläft.“

Eine negative Stimme kommt von Felix, der ein Manko in der Verstellbarkeit sieht: „Die Rückenlehne lässt sich nicht komplett aufrichten, um zu sitzen muss sich das Baby selbst aufrecht halten.“

Biancas Enkel schläft super im neuen Kinderwagen: „Mein Enkel liebt ihn. Das Verdeck kann man zusätzlich per Reisverschluss verlängern .Super zum schlafen.“

Und auch der Schatz von Sebastian träumt im Kinderbuggy süße Träume: „Wir haben bewusst um ein Modell geschaut das mehr Gewicht aushält, da er bereits 3 Jahre alt ist. Trotz seiner Körpergröße vom 1m kann er bequem sitzen. Er schläft unterwegs auch gerne drinnen.“

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KINDERKRAFT (@kinderkraftofficial)

Technische Daten

Spezifikation Details
Altersempfehlung ab Geburt
Maximales Gewicht Kind 22 kg
Gewicht des Wagens 9,8 kg
Ein-Hand-Faltmechanismus Ja
Maximale Schieberhöhe 106 cm
Zusammengeklappte Maße B 27 x L 57 x H 83 cm
Aufgeklappte Maße B 57 x L 95 H 106 cm
Liegefläche B 35 x L 92 cm
Maße Rückenlehne B 35 x L 47 cm
Maße Sitzfläche B 35 x L 22 cm
Sonnenschutz UPF 50+ Ja
Durchmesser Vorderräder 16 cm
Durchmesser Hinterräder 25 cm
Art der Räder EVA-Schaum
Material Rahmen Stahl
Sicherheitsgurtsystem 5-Punkt

Du findest den Buggy in diesem Buggy Buddies Beitrag

Für wen ist der Kinderkraft Grande Plus geeignet?

Nachdem ich mir so viele Tests und Meinungen durchgelesen habe, konnte ich mir ein Bild darüber machen, welche Eltern sich über den Buggy freuen könnten. Der Kinderkraft Grande Plus ist ideal für Eltern und Kinder, die:

  • Eltern, die viel in der Stadt unterwegs sind: Der Kinderkraft Grande Plus ist kompakt und leichtgängig, lässt sich einfach zusammenklappen und ist somit ideal für die Nutzung in der Stadt. Die schwenkbaren Vorderräder ermöglichen eine einfache Manövrierbarkeit in engen Gassen und Geschäften.
  • Eltern, die Wert auf Mobilität und einfache Handhabung legen: Dank des CLICK & FOLD-Systems lässt sich der Kinderkraft Grande Plus leicht zusammenklappen, was ihn ideal für Familien macht, die viel unterwegs sind und einen praktischen, leicht zu transportierenden Buggy benötigen.
  • Familien mit mehreren Kleinkindern: Der Kinderkraft Grande Plus hat eine hohe Gewichtsgrenze von 22 kg. So können sich theoretisch Geschwisterkinder abwechseln, den Wagen zu nutzen. Das unterstreicht die langfristige Nutzbarkeit des Wagens für Familien mit wachsenden und wechselnden Bedürfnissen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Für wen lohnt sich der Kinderkraft Grande Plus nicht?

Der Kinderkraft Grande Plus ist ein vielseitiger Kinderwagen, der für viele Eltern und Familien geeignet ist. Jedoch gibt es auch einige Personengruppen, für die der Kinderwagen nicht ideal ist.

Eltern, die einen ultraleichten Kinderwagen suchen, sollten sich nach einem anderen Modell umsehen. Der Grande Plus ist mit einem Gewicht von 9,8 kg nicht der leichteste Kinderwagen auf dem Markt. Auch für Eltern, die viel in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, ist der Kinderwagen nicht optimal, da er im zusammengeklappten Zustand relativ groß und sperrig sein kann.

Eltern, die ein sportliches Design bevorzugen oder ein absolutes High-End-Produkt suchen, werden mit dem Grande Plus wahrscheinlich nicht glücklich werden. Der Kinderwagen hat ein klassisches Design.

Zudem ist der Kinderwagen nicht ideal für Eltern, die ein Geschwisterkind-Board benötigen. Der Kinderkraft Grande Plus ist möglicherweise auch nicht die ideale Wahl für Eltern, die einen Kinderwagen für anspruchsvolle Outdoor-Aktivitäten oder unebenes Gelände suchen. Aufgrund der Reifen könnte der Wagen in ländlichen oder unwegsamen Gebieten mit Schotter, Sand oder Matsch weniger gut zurechtkommen.

Mein Fazit

Der Kinderkraft Grande Plus ist ein Kinderwagen, der mit seinen zahlreichen Vorteilen punkten kann. Zu seinen Highlights zählt die lange Nutzbarkeit von Geburt an bis zu einem Kindheitsalter von 4 Jahren, ermöglicht durch die hohe Belastbarkeit von 22 kg.

Die geräumige Liegefläche bietet dem Kind viel Platz zum Schlafen und Ausruhen, während die pannensicheren Räder und die Federung für ein angenehmes Fahrgefühl auf jedem Terrain sorgen.

Die EVA-Schaumreifen bieten eine sanfte Fahrt auf festen Untergründen, was besonders für städtische Umgebungen vorteilhaft ist. Das großzügige Verdeck mit Sichtfenster schützt das Kind vor Sonne und Wind, während man sein kleines trotzdem sehen kann.

Praktische Features wie das CLICK & FOLD-System für ein einfaches Zusammenklappen mit einer Hand und der geräumige Korb für Einkäufe und Utensilien runden das positive Gesamtbild ab.

Preislich liegt der Kinderkraft Grande Plus mit einer UVP von 139,90 € im günstigen bis mittleren Segment (je nachdem, was man sich von einem Buggy erwartet). Der Kinderwagen ist aber laufend im Angebot und durch die vielen positiven Tests und Bewertungen jeden Cent wert.