Buggy 360 Grad drehbar: Empfehlung

Buggy 360 Grad drehbar

Du bist auf der Suche nach einem Kinderwagen mit drehbarem Sitz, weil du dir mehr Flexibilität wünschst? Dann bist du hier genau richtig! Ich verrate dir, welcher Buggy 360 Grad drehbar ist und worauf du bei der Auswahl achten musst. Meine Empfehlung: Hot Mom F023.

Du bist gerade mega im Stress und würdest den neuen Kinderwagen gerne noch heute ausführen? Ich kann dich sehr gut verstehen, deshalb verrate ich dir schon exklusiv vorab meine persönlichen Top 3 Modelle:

  1. Hot Mom F023
  2. Prokoke 3 in 1 Wagen
  3. Diycut Kombikinderwagen Set

So findest du den besten Buggy mit 360 Grad Drehfunktion

Als Freundin vieler Mamas verstehe ich nur allzu gut, wie wichtig es ist, dass ein Kinderwagen nicht nur bequem und sicher ist, sondern auch flexibel, um den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden.

Wenn es um die Wahl eines Buggys geht, stehen wir oft vor einer Fülle von Optionen, die uns einfach überfordern können. Doch heute möchte ich mit euch über eine besondere Innovation sprechen, die euer Leben als Eltern spürbar erleichtern kann: Buggys mit drehbarem Sitz.

Genau deshalb habe ich mich auf die Suche nach Buggys gemacht, die genau das können. In diesem Beitrag möchte ich meine Erfahrungen und Rechercheergebnisse mit dir teilen. Ich möchte dir zeigen, welche Vorteile es hat, wenn dein Buggy 360 Grad drehbar ist.

Wir werden drei Buggys mit drehbarem Sitz genauer unter die Lupe nehmen, denn ich möchte, dass auch du von den Vorteilen dieser Innovation profitieren kannst. Egal, ob dein Kind die Welt neugierig erkundet oder gerade ein Nickerchen machen möchte – ein Buggy mit drehbarem Sitz kann sich perfekt anpassen.

Und das Beste daran ist, dass auch ihr als Eltern von dieser Flexibilität profitiert, indem ihr die Blickrichtung eures Kindes ganz einfach ändern könnt.

Aber dazu kommen wir gleich im Detail.

Meine Empfehlung, wenn dein Buggy 360 Grad drehbar sein soll, ist der Hot Mom F023.

Du bist hier richtig, wenn

  • dein Buggy 360 Grad drehbar sein soll,
  • du dir viel Flexibilität im Kinderalltag wünschst,
  • du dir einen Kinderwagen wünschst, der dich von der Geburt an bis ins Kleinkindalter begleitet.

Wichtige Infos über Buggys mit drehbarer Sitzeinheit

In diesem Artikel habe ich alles festgehalten, was ich bei meiner Recherche herausgefunden habe. Du findest hier zahlreiche Infos rund um diese speziellen Kinderbuggys.

Für alle, die ein bisschen mehr Zeit mitgebracht haben: Nach der Produktvorstellung gehe ich ganz detailliert darauf ein, was ein gutes Modell ausmacht, wie der Drehmechanismus funktioniert und worauf du beim Kauf achten musst.

Vorab solltest du dir schon das durchlesen:

  • Kombimodell: Entscheide dich für ein Kombimodell. So kannst du den Kinderwagen ab dem ersten Lebenstag nutzen und nach etwa 6 bis 8 Monaten auf den Buggy wechseln. Du musst dadurch nicht zwei unterschiedliche Modelle kaufen.
  • Stoßdämpfung: Achte darauf, dass der Buggy eine gute Stoßdämpfung hat. Damit kannst du unebene Böden, Gehsteigkanten und vieles mehr abfedern und das Kind wird nicht so stark durchgeschüttelt.
  • Mechanismus: Bei einem guten 360 Grad drehbaren Buggy kannst du die Schale oder Sitzwanne um die eigene Achse drehen. Dafür löst du an der Seite die zwei Befestigungsmechanismen, jetzt drehst du die Sitz-Liegeschale und dann befestigst du sie wieder. Diese Funktion ist eine Innovation und noch nicht sehr weitverbreitet.

Die beliebtesten Buggys, die 360 Grad drehbar sind

Hier findest du drei Kinderwagenbuggys, die von frischgebackenen Eltern sehr gerne gekauft werden. Sie sind sehr kompakt, leicht zu wenden und fallen im Vergleich zu vielen anderen Modellen sehr stylisch aus.

Diese drei Buggys können wir dir empfehlen:

Der Amazon Liebling

Top Produkt
Hot Mom F023
Der stylische Kinderbuggy
Das robuste Kinderwagengestell lässt sich ganz einfach um die eigene Achse drehen. Dafür musst du den Aufsatz nicht abnehmen. Inkl. Babywanne und Buggysitz. Für Kinder ab der Geburt bis 4 Jahre geeignet.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Kennst du den Hot Mom F023 Kinderwagenbuggy?

Er ist der ideale Begleiter für Eltern auf der Suche nach Flexibilität und Komfort. Mit seiner innovativen Rotationsfunktion ermöglicht das Kinderwagengestell eine schnelle Anpassung der Kinderwagenaufsätze in beide Richtungen – so kann euer Baby die Welt in vollen Zügen genießen.

Die hochwertigen Räder sorgen für eine sanfte Fahrt, ohne die Sorge vor platten Reifen. Die verstellbaren Aufsätze sind ideal von Geburt bis zum Kleinkindalter.

Besonders praktisch ist der großzügige untere Stauraum, der dank des Aluminiumrahmens eine maximale Tragfähigkeit von 10 kg bietet. Der Kinderwagen wird dadurch zum verlässlichen Begleiter für lange Spaziergänge und Einkaufsbummel.

Du hast die Wahl: Kinderwagen mit oder ohne Sitz.

Der vielseitige Buggy und Kinderwagen

Top Produkt
Prokoke 3 in 1 Wagen
Wasser- und schmutzabweisend
Dieses Modell ist Buggy und Kinderwagen in einem. In der Buggyfunktion kann die Rückenlehne dreifach stufenlos verstellt werden. Nutze die verstellbare Griffhöhe, um den Kinderwagen auf deine Körpergröße anzupassen.
409,11 EUR
(Stand von: 24.07.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Der Prokoke 3 in 1 Wagen ist Babyschale, Babywanne und Buggy in einem Modell.

Eltern schätzen ihn, weil er ein wahres Multitalent ist und sie viele Jahre lang begleiten kann. Da er aus PU-Leder hergestellt wird, kann er Wasser und Schmutz abweisen und ist gleichzeitig UV-beständig. Deshalb kann er an kalten, nassen Wintertagen genauso zum Einsatz kommen wie an heißen Sommertagen.

Der Rahmen hat eine extra verdickte Aluminiumlegierung und kann Stöße sehr gut abfedern. Du kannst den Kinderwagenaufsatz auf die eigene Achse drehen und den Schiebemodus von vorwärts- zu rückwärtsgerichtet ändern.

Der Kinderwagen lässt sich praktisch zusammenfalten. Im montierten Zustand misst er 86 x 57 x 114 cm, gefaltet nimmt er minimalen Platz ein bei 65 x 57 x 38 cm.

Der Preistipp für Sparfüchse

Top Produkt
Diycut Kombikinderwagen
Ab der Geburt bis 4 Jahre
Dieser Kinderwagen hat zwei extra große Räder, um auch auf unebenen Böden gut rollen zu können. Der Griff kann auf eine Höhe bis 114 cm eingestellt werden, wodurch er auch für große Leute geeignet ist.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Oder wie gefällt dir das Diycut Kombikinderwagen Set?

Dieses Set ist gut für dich geeignet, wenn du ab dem ersten Lebenstag bis zum vierten Jahr denselben Kinderwagen verwenden möchtest.

Das Set enthält eine geräumige Babywanne für die ersten 6 Monate, einen flexiblen Buggy-Sitz mit drei Neigungswinkeln und einen Autositz für unterwegs.

Der Griff ist auf eine Höhe von bis zu 114 cm verstellbar, sodass er sich bequem an die Größe des Fahrers anpasst. Praktisch für Eltern: Der Kinderwagen ist besonders einfach zu reinigen – man braucht dank der Spezialbeschichtung nur ein einfaches Feuchttuch.

Der Kinderwagen lässt sich blitzschnell zusammenklappen und wird mit nützlichem Zubehör geliefert, darunter eine Babywanne, ein Buggysitz, ein Moskitonetz, ein Regenschutz und ein Getränkehalter.

Auch interessante Beiträge für dich

Buggy 360 Grad drehbar: so haben wir passende Modelle gefunden

Damit du den besten Buggy mit 360 Grad drehbarer Sitzeinheit finden kannst, haben wir intensiv recherchiert und das ganze Internet durchforstet. Wir haben dabei umfangreiche Informationen gesammelt, die dir bei der Kaufentscheidung helfen werden und sollen.

Unser Ziel ist es, dass du dir Zeit für die Recherche sparen und diese kostbare Zeit lieber mit deinem kleinen Sonnenschein verbringen kannst. Oder vielleicht bist du ja gerade noch bei den Vorbereitungen für die Geburt? Gerade jetzt brauchst du die Zeit für wichtigere Dinge.

Während unserer umfangreichen Online-Recherche haben wir uns selbst verschiedene Kriterien und Aspekte auferlegt, die wir akribisch abgearbeitet haben. So können wir sicherstellen, dass die empfohlenen Kinderwagenbuggys für deine Familie und dich bestens geeignet sind.

Darauf haben wir geachtet:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Stabilität
  • Wendigkeit
  • Robuste und stabile Räder
  • Sicherheitsmerkmale
  • Drehmechanismus
  • Klappfunktion
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

In unsere Auswahl fließen Herstellerbeschreibungen, Benutzerhandbücher, Online-Shop-Bewertungen, unabhängige Tests, Diskussionen in Foren und Informationen von Social Media ein.

Wir sind sicher, dass wir drei gute Buggys mit 360 Grad Drehung ausgewählt haben, die deine Erwartungen erfüllen können.

Unsere Reihung

  1. Hot Mom F023
  2. Prokoke 3 in 1 Wagen
  3. Diycut Kombikinderwagen Set

Was ist der Unterschied zwischen einem 360 Grad drehbaren Buggy und einem Kinderwagen mit Blickrichtungsänderung?

Wenn du dich schon ein bisschen mit Buggys beschäftigt hast, dann bist du bestimmt über den einen oder anderen Mechanismus gestolpert, der dir den Alltag erleichtern soll. Lass uns mal schnell einen Blick auf die unterschiedlichen Modelle werfen.

Es gibt Buggys, bei denen man die Blickrichtung nicht verändern kann. Sie sind vor allem für größere Kinder gut geeignet und zugegeben – günstig in der Anschaffung.

Dann gibt es Buggys und Kinderwägen, bei denen du die Sitz- oder Liegeschale andersrum aufstecken kannst. Sie haben häufig einen Adapter zum Aufstecken.

Bei manchen Modellen kannst du die Griffe über einen Mechanismus klappen, sodass die Vorderräder zu den Hinterrädern werden und umgekehrt. Diese Buggys und Kinderwägen sind 180 Grad drehbar.

Und dann gibt es eine richtig tolle Innovation, die erst seit Kurzem auf dem Markt ist. Ein Buggy mit 360 Grad drehbarer Sitzeinheit – und genau die sehen wir uns heute näher an.

Damit du dir das besser vorstellen kannst, habe ich hier ein Video für dich gefunden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bei dem Modell mit 360 Grad Drehung musst du die Sitz- oder Liegewanne nicht abnehmen. Du drehst sie einfach im Kreis. Das ist möglich, weil der obere Teil des Kinderwagens deinen speziellen Drehmechanismus hat.

Die zwei Stangen, die von der Schale ausgehen, münden in diesem Mechanismus und lassen sich dann ganz einfach um 360 Grad drehen.

Der große Vorteil dabei ist, dass du nicht schwer heben musst. Statt wie bei anderen Modellen die gesamte Wanne hochzuheben und neu einklipsen zu müssen, reicht die Drehung aus. Sowohl in der Babywanne als auch in der Buggyfunktion kannst du bei den meisten Modellen zusätzlich die Blickrichtung des Kindes ändern.

Worauf muss ich beim Kauf eines Wendebuggys achten?

Damit du weißt, was ein gutes Modell ausmacht und worauf du achten solltest, bevor du dir so einen Kinderwagen kaufst, habe ich hier sehr viele Infos festgehalten. Du kannst hier Kriterien finden, anhand derer du herausfinden kannst, ob es sich um ein gutes oder weniger gutes Modell handelt.

Achte beim Kauf auf diese Punkte:

Gute Stoßdämpfung

Ganz egal, wohin dich die Reise mit deinem 360 Grad drehbaren Kinderwagen verschlägt, es ist wichtig, dass das Gefährt eine sehr gute Stoßdämpfung hat. Dabei solltest du in erster Linie auf die Räder achten.

Zumindest zwei Reifen sollten groß ausfallen und dadurch Erschütterungen dämpfen. Ältere Buggys hatten früher oft Reifen aus Kunststoff. Sie waren laut und hatten keine Federung.

Moderne Kinderwägen haben Rollen aus Gummi oder luftgefüllte Reifen. So federn sie Stöße ab, bevor sie überhaupt bis zum Kinderwagengestell vordringend können.

Aber auch der Rahmen sollte so gestaltet sein, dass er Stöße abfängt und dein Kind eine ruhige und entspannte Fahrt genießen kann. Besonders gut sind Kinderwägen, die ein Vierrad-Stoßdämpfer-System verbaut haben.

Eine sehr gute Stoßdämpfung ist nötig, wenn du mit deinem kleinen Sonnenschein Feldwege oder Waldwege erkunden möchtest. 

Umstellung von Liege- auf Sitzfunktion

Wenn ein Buggy 360 Grad drehbar ist, dann haben die Hersteller auch dafür gesorgt, dass du ihn ganz einfach von der Liege- in die Sitzposition stellen kannst.

Da solche Modelle auch für Babys verwendet werden können, musst du darauf achten, dass es eine Einstellung gibt, in der das Kind ganz waagrecht liegen kann.

Zum Sitzen eignet sich etwa ein 95 Grad Winkel.

Alter und Gewicht des Kindes

Achte darauf, dass du im Idealfall ein Kombimodell wählst. Also einen Kinderwagen mit einer geraden Liegefunktion für dein Baby. Diese Funktion kannst du ab dem ersten Lebenstag nutzen. Ab dem sechsten Monat kannst du auf den Buggy umstellen.

Je nach Hersteller und Modell kannst du den Buggy dann bis zu einem Alter von 3 bis 4 Jahren verwenden.

Stauraum

Wenn man zum ersten Mal mit einem Baby länger spazieren geht, merkt man erst, wie viel man dafür eigentlich braucht. Von Feuchttüchern, über Windel und Schnuller bis hin zu etwas zum Trinken muss alles mit.

Achte deshalb darauf, dass der Kinderwagen genügend Platz dafür bietet. Bei einigen Modellen wird eine modische Aufbewahrungstasche mitgeliefert, die du an den Griffen anbringen kannst.

Stauraum ist natürlich auch enorm wichtig, wenn du Lebensmittel oder Klamotten einkaufen gehst.

Material und Zubehör

Achte auf einen langlebigen Rahmen aus Aluminium. Er ist gleichermaßen leicht und stabil. Die Abdeckung des Kinderwagens sollte wasserabweisend sein, falls ihr mal von Regen oder Schnee überrascht werdet. Es gibt inzwischen auch Material, das schmutzabweisend ist – so einen Wagen musst du nur mit einem Feuchttuch abwischen.

Achte auch auf das mitgelieferte Zubehör. Dazu zählen etwa Adapter für Autositze, Moskitonetze, ein zusätzlicher Regenschutz und Sicherheitsbügel.

Höhenverstellung

Damit sich der Kinderwagen nicht nur für dein Kind gemütlich anfühlt, sondern auch für dich, sollte er einen höhenverstellbaren Griff haben. So kann er ganz einfach auf die Körpergröße von Mama oder Papa eingestellt werden.

In der idealen Armposition hältst du die Schultern locker und die Ellenbogen leicht gebeugt. Ist die Höhe falsch eingestellt, kann das zu Verspannungen und Rückenschmerzen führen. Unterschätze dieses Thema keinesfalls!

Unsere Reihung

  1. Hot Mom F023
  2. Prokoke 3 in 1 Wagen
  3. Diycut Kombikinderwagen Set

Unser Fazit

Wenn dein Buggy 360 Grad drehbar sein soll, kannst du auf unterschiedliche Mechanismen zurückgreifen. Einerseits gibt es Modelle, bei denen du die Lenkstange umklappen und solche, bei denen du den Aufsatz des Kinderwagens auf zwei Arten befestigen kannst. Andererseits gibt es Buggys mit drehbarer Sitzeinheit, die du ganz einfach im Kreis drehen kannst.

Die letzteren Modelle sind noch ziemlich neu und deshalb noch nicht weitverbreitet. Glaubt man aber Experten, dann werden sie wohl die Zukunft der flexiblen Kinderwägen stark prägen. Solche tollen Kombimodelle lassen sich als Kinderwagen für Babys genauso gut nutzen wie als Buggys für Kleinkinder bis etwa 4 Jahre.

Wenn der Kinderwagen 360 Grad drehbar ist, dann sorgt das für sehr viele Freiheiten und mehr Flexibilität für Elternteile.

Wir wünschen dir viel Spaß mit deinem neuen Kinderwagen und jede Menge unvergessliche Momente mit deinem kleinen Sonnenschein! 👶🍼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert