Kinderwagen für kleine Kofferräume: Empfehlung

Kinderwagen für kleine Kofferräume

Du liebst dein Auto, aber schön langsam merkst du, wie klein der Kofferraum eigentlich ausfällt. Wenn jetzt auch noch ein Kinderwagen hinein soll, dann wird es wirklich eng. Aber keine Sorge, es gibt Kinderwagen für kleine Kofferräume. Ich zeige dir heute, was ein gutes Modell ausmacht. Ich empfehle dir den Bagaboo Cameleon.

Du bist mega in Eile, weil du am liebsten noch heute einen Ausflug mit deiner kleinen Familie unternehmen möchtest und hast keine Zeit dich lange in das Thema einzulesen? Ich finde, du solltest dir ein paar Minuten dafür nehmen.

Aber ich kann dich gut verstehen – Zeit ist kostbar. Deswegen verrate ich dir jetzt schon vorab meine persönlichen Top 3 Modelle:

  1. Bagaboo Cameleon
  2. Bergsteiger Lugo
  3. Kiduku 3 in 1 Kinderwagen

So findest du den besten Kinderwagen für kleine Kofferräume

Du kennst das sicherlich – diese endlosen Überlegungen, bevor du mit deinem Nachwuchs auf Tour gehst. Windeln, Fläschchen, Wechselkleidung und natürlich der Kinderwagen!

Die Wahrheit ist, dass Eltern mit begrenztem Kofferraumplatz oft vor der schwierigen Entscheidung stehen: Entweder den geliebten Kinderwagen zuhause lassen und auf neue Spazierstrecken verzichten oder sich mit einem sperrigen Buggy herumschlagen, der den Stauraum noch weiter verkleinert.

Ich kenne das nur zu gut. Meine Lebensgefährtin hatte eine Zeit lang einen Suzuki Swift. Der Kofferraum war wirklich mini. Da hatte nicht mal meine Gitarre Platz – geschweige denn ein Kinderwagen.

Aber auch dafür gibt es natürlich eine Lösung. Du musst dir kein neues Auto zulegen. Es gibt super praktische Kinderwagen für kleine Kofferräume. Sie sind wahre Zusammenfaltungskünstler und können mit wenigen Handgriffen ganz winzig werden.

Ich möchte dir heute zeigen, wie du deinen kleinen Kofferraum effizient nutzen kannst. Hier findest du Tipps und Empfehlungen, wie du dich für den perfekten Kinderwagen bei wenig Stauraum entscheiden kannst.

Lass uns die Sorgen über den fehlenden Kofferraum schnell vergessen, den perfekten Kinderwagen dafür finden und endlich Flexibilität gewinnen.

Ich empfehle dir den Bagaboo Cameleon.

Du bist hier richtig, wenn

  • du einen Kinderwagen für einen kleinen Kofferraum suchst,
  • dein Wagen sich klein zusammenfalten lassen soll,
  • du dich über kleine Buggys informieren möchtest.

Die wichtigsten Infos über Kinderwagen für kleine Kofferräume

In diesem Artikel habe ich für dich recherchiert und alle Informationen festgehalten, die du über Kinderwagen für Kleinwägen wissen musst. Bevor ich dir jetzt gleich meine persönlichen Top 3 vorstelle, möchte ich dir schon drei wichtige Punkte mitgeben, die du bei der Auswahl beachten solltest:

  • Faltbarkeit: Das ist wohl der wichtigste Punkt, wenn du deinen Kinderwagen im Kofferraum verstauen möchtest. Achte auf die Maße, die der Wagen nach dem Falten hat. In deinem Fall gilt: je kleiner, desto besser.
  • Faltmechanismus: Es gibt super tolle Kinderwägen, die sich mit wenigen Handgriffen zusammenklappen lassen. Du kannst sie genauso schnell wieder in ihre ursprüngliche Größe bringen.
  • Kombimodell: mein persönlicher Tipp! Entscheide dich für ein Kombimodell, das du rasch in einen Buggy umwandeln kannst. Schon nach dem ersten halben Jahr beginnen Babys ihren Kopf zu heben und zu sitzen. Dann wird ihnen im Liegekinderwagen schnell zu langweilig. Sie wollen etwas von der Welt sehen. Ideal, wenn du den Kinderwagen dann rasch in einen Buggy verwandeln kannst.

Die beliebtesten Modelle für Kleinwagen

Ich möchte dir jetzt zeigen, welche platzsparenden Kinderwagen auch in einen Opel Corsa, Renault Clio oder VW Polo passen. Diese Kinderbuggys und -wagen haben in unabhängigen Tests und bei Online Shop Bewerbungen besonders gut abgeschnitten:

Der besonders gut durchdachte Kinderwagen

Top Produkt
Bugaboo Cameleon
Besonders klein faltbar
Dieser Kinderwagen mit Buggyfunktion, ist klein, wendig und sehr stabil. Er ist dank der großen Hinterräder für jedes Terrain geeignet. Mit drehbarem Lenker für einfache Blickrichtungsänderung.
Preis: 779,00 EUR
506,00 EUR
(Stand von: 09.12.2023)
** Affiliate Link **

Mein persönlicher Favorit ist der Bagaboo Cameleon.

Er ist nicht nur stilvoll, sondern passt perfekt in den kleinen Kofferraum. Viele Eltern schätzen ihn, weil er sehr gut durchdacht ist. Er hat etwa einen drehbaren Lenker und ist ein stabiles Leichtgewicht.

Seine Bauart macht es möglich, dass du ihn mit Leichtigkeit zusammenklappen kannst. Dafür hat er einen Einhand-Faltmechanismus. Die Räder lassen sich zusätzlich abnehmen, wodurch er ein wunderbarer Kinderwagen für kleine Kofferräume ist.

Faltmaß: 90 x 50 x 31 cm.

Der Preistipp für Sparfüchse

Top Produkt
Bergsteiger Lugo
In 8 Farben erhältlich
Der Kinderwagen ist ideal ab der Geburt und als Buggy bis zum fünften Lebensjahr verwendbar. Besonders Plus: integrierte Reflexstreifen, die in der Dunkelheit Licht reflektieren. Inkl. Babyschale, Babyliege und Buggy.
379,00 EUR
(Stand von: 09.12.2023)
** Affiliate Link **

Oder wie wäre es mit dem Bergsteiger Lugo?

Dieses Komplettset begleitet dich und dein Kind vom ersten Tag bis zum Kleinkindalter. Es beinhaltet eine Babyschale, eine Babywanne/Buggy, einen Sonnenschutz und einen kuscheligen Fußsack.

Er überzeugt nicht nur optisch, sondern auch im Hinblick auf Sicherheit. Die integrierten Reflexstreifen an den Reifen sorgen dafür, dass du und dein Baby auch bei Dunkelheit im Straßenverkehr gut sichtbar sind. Die pannensichere Bereifung bietet einen hohen Fahrkomfort.

Das Faltmaß von 96 x 60 x 36 macht den Kinderwagen besonders geeignet für Autos mit kleinen Kofferräumen. Er lässt sich einfach und platzsparend verstauen, ohne dass du wertvollen Stauraum opfern musst.

Der Amazon Liebling

Top Produkt
Kiduku 3 in 1 Kinderwagen
Wendig und faltbar
Diesen Kombikinderwagen kannst du mit Schalensitz oder Tragewanne verwenden. Inkl. Schutzdecke für sehr niedrigen Temperaturen, Rückseiten-Organizer mit Fächern, Getränkehalter, Neugeborenen-Einlage, Ablage für Essen und Spielzeug, abnehmbarem Tragekorb, Wickeltasche, Regenschutz und Moskitonetz.
289,79 EUR
(Stand von: 09.12.2023)
** Affiliate Link **

Wenn noch nicht das passende für dich dabei war, dann solltest du dir den Kiduku 3 in 1 Kinderwagen ansehen.

Der Kinderwagen kann als Kombikinderwagen sowohl mit Schalensitz als auch mit Tragewanne verwendet werden. Das 1-Klick-System ermöglicht es, die Babywanne in einen Sportsitz umzuwandeln und schnell auf das Gestell zu montieren.

Du kannst die Blickrichtung in der Kinderwagen- und Buggyfunktion auf beide Seiten wählen. Der leichte Aluminiumrahmen ist stabil und langlebig.

Mit einem Faltmaß von 110 x 65 x 48 cm passt der Kinderwagen in kleine Kofferräume.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Kinderwagen für Kleinwägen gefunden

Damit du den besten Kinderwagen für kleine Kofferräume findest, habe ich mich für dich schlau gemacht. Ich habe intensiv recherchiert und dir hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

So kannst du die beste Entscheidung treffen und sparst dabei auch noch jede Menge Zeit. Und mal ganz ehrlich – diese Zeit kannst du viel sinnvoller nutzen, als im Internet zu stöbern.

Bei der Auswahl und Recherche haben wir auf folgende Kriterien geachtet:

  • Kompakte Größe
  • Leichtgewicht
  • Einfache Faltbarkeit
  • Abnehmbare Teile
  • Sicherheitsmerkmale
  • Praktische Bedienbarkeit

Für diese Empfehlungen habe ich Herstellerbeschreibungen studiert, Online-Shop-Rezensionen ausgewertet, in Foren gestöbert und unabhängige Tests durchforstet.

Aus all diesen Daten habe ich mich auf drei Modelle festgelegt, die meiner Meinung nach am besten für kleine Kofferräume geeignet sind. Damit kannst du sicher sein, dass du den idealen Kinderwagen für dich und dein Baby findest.

Unsere Reihung

  1. Bagaboo Cameleon
  2. Bergsteiger Lugo
  3. Kiduku 3 in 1 Kinderwagen

Welche Herausforderungen bringen kleine Kofferräume und Kinderwägen mit sich?

Ich kenne dein Problem so gut. Viele befreundete Pärchen, die in Stadtnähe wohnen, haben sich für die oft schwierige Parksituation ein kleines Auto zugelegt. Nach der Geburt ihrer Kinder sind aber oft die Kinderwägen das Problem.

Ich habe viel mitrecherchiert, um kleine Buggys für die Zwerge zu finden. Das ganze Wissen, das ich mir darüber angeeignet habe, habe ich hier in diesem Ratgeber festgehalten. So kannst du von meiner Recherche profitieren und weißt, schnell, worauf es bei der Auswahl ankommt.

Lass uns vorher trotzdem noch schnell mal einen Blick auf die Problematik werfen, die kleine Autos mit sich bringen.

  • Begrenzter Stauraum: Kleine Kofferräume bieten einfach sehr wenig Platz. Selbst dann, wenn man noch keinen Kinderwagen verladen hat, wird es schon eng. Hast du es dann mal geschafft den Wagen unterzubringen, stellt sich die Frage, wohin mit dem ganzen anderen Zeug, das man auf Ausflüge mitnimmt.
  • Schwieriges Ein- und Ausladen: Das Ein- und Ausladen des Kinderwagens in kleinen Kofferräumen ist wie Tetris zu spielen. Manchmal klappt es einfach nicht gut. Man muss Sitze umklappen oder andere Dinge zurück in die Wohnung tragen, um irgendwie Platz zu schaffen.
  •  Alltagstauglichkeit: Wenn du es schaffen solltest den Kinderwagen in den Mini Kofferraum zu laden, dann bleibt kein Platz mehr für Dinge, die du eingekauft hast. Das macht die Kombination aus großem Kinderwagen und kleinem Auto sehr unpraktisch.
  • Wenig Flexibilität: Ein zu großer Kinderwagen kann dich auch in deinen Plänen einschränken. Du könntest dich gezwungen fühlen, auf Spaziergänge oder Ausflüge zu verzichten, weil der Wagen kaum in den Kofferraum passt. Man fühlt sich schon vor dem Ausflug genervt.

Was macht einen guten Kinderwagen für kleine Kofferräume aus?

Aber keine Sorge, es gibt natürlich sehr viele Kinderwägen, die auch für Kleinwägen und ihre winzigen Kofferräume gut geeignet sind. Damit du den richtigen erwischst, habe ich hier festgehalten, worauf du bei der Auswahl achten musst.

Ein gutes Modell für Kleinkofferräume zeichnet sich dadurch aus:

  • Kompakte Größe
  • Einfaches Falt- und Entfaltungssystem
  • Abnehmbare Räder
  • Verstellbarkeit
  • Geringes Eigengewicht und Stabilität

Kompakte Größe

Ein guter Kinderwagen für kleine Kofferräume zeichnet sich durch seine kompakte Größe aus. Das bedeutet, dass er nicht zu sperrig ist und wenig Platz im Kofferraum beansprucht.

Ideal ist es, wenn er sich so zusammenfalten lässt, dass er in die Ecke deines Kofferraums passt, ohne viel Platz für andere Dinge zu beanspruchen.

Ein leichter Kinderwagen ist natürlich viel einfacher zu transportieren. Also schau nicht nur auf die Größe, sondern auch das Eigengewicht.

Einfaches Falt- und Entfaltungssystem

Das Falt- und Entfaltungssystem sollte einfach und unkompliziert sein. Du möchtest nicht lange herumprobieren, um den Kinderwagen zusammenzuklappen oder aufzubauen. Schnelle und problemlose Abläufe sind hier der Schlüssel.

Einhand-Faltung: Einige Kinderwagen bieten die praktische Einhand-Faltungsoption. Das bedeutet, du kannst den Kinderwagen mit einer Hand zusammenklappen, während du das Baby in der anderen hältst. Das ist besonders hilfreich, wenn du alleine unterwegs bist.

Automatische Verriegelung: Ein gutes Falt-System verfügt oft über eine automatische Verriegelung, die den zusammengeklappten Kinderwagen sicher hält. Dadurch bleibt er kompakt und stabil im Kofferraum.

Abnehmbare Räder

Eine Hersteller gehen beim Thema „Platzsparen“ noch einen Schritt weiter. Statt nur dafür zu sorgen, dass man den Wagen klein falten kann, kann man bei solchen Modellen auch die Räder abnehmen. Und manchmal auch den Griff.

So kannst du diese zwei sperrigen Teile des Wagens separat verstauen und sparst dir erstaunlich viel Platz.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Entfernen von Rädern oder Griffen das Gesamtgewicht des Kinderwagens reduziert. Das kann beim Anheben und Einladen in den Kofferraum hilfreich sein, besonders wenn du alleine unterwegs bist.

Wichtig ist natürlich, dass sich die Räder ganz einfach wieder anbringen lassen. Anderenfalls wirst du diese Funktion nur ungern nutzen – und dann ist sie ohnehin sinnlos.

Passend zum Thema: Achte darauf, dass der Kinderwagen schwenkbare Räder hat. Das macht ihn sehr wendig.

Verstellbarkeit

Ein Kinderwagen, der mit dem Wachstum deines Kindes Schritt halten kann, verfügt oft über verstellbare Funktionen. Das können eine verstellbare Rückenlehne, höhenverstellbare Griffe oder eine Sitzeinheit sein, die in verschiedene Positionen gebracht werden kann.

Besonders praktisch: eine Fußablage, die verstellbar ist und sich der Beinlänge anpasst.

Geringes Eigengewicht und Stabilität

Etwas, das viele unterschätzen, ist das Eigengewicht des Kinderwagens. Wenn du das Gefährt oft in und aus dem Kofferraum heben wirst, solltest du das nicht unterschätzen. Hier kann jedes Kilogramm entscheidend sein.

Leicht tut man sich in so einem Fall vor allem dann, wenn sich die Liege-Sitzeinheit vom Kinderwagengestell trennen lässt. Denn dann hat man nicht ein Teil aus dem Auto zu heben, sondern zwei, die dafür leichter ausfallen.

Es bringt wenig, wenn sich der Buggy leicht falten lässt, dafür aber nur schwer in den Kofferraum zu hieven ist.

Nur nach dem Gewicht solltest du allerdings auch nicht gehen. Denn die Qualität steht an erster Stelle. Es gibt inzwischen aber sehr gute Kinderwägen, die leicht und robust sind. Das Gestell ist aus Aluminium und hat deshalb kaum Eigengewicht.

Unsere Reihung

  1. Bagaboo Cameleon
  2. Bergsteiger Lugo
  3. Kiduku 3 in 1 Kinderwagen

Kaufberatung: Kinderwagenbuggy für Kleinwagen – das musst du beachten

Bevor du dich auf ein Modell festlegst, möchte ich dir noch ein paar zusätzliche Infos mitgeben. Nimm dir die Zeit, sie zu lesen, dann kannst du die optimale Entscheidung treffen.

Kinderwagen, Buggy oder Kombimodell

Streng genommen ist ein Kinderwagen nur für Baby geeignet. Die meisten nutzen ihn maximal bis zum 8. Monat und steigen dann auf einen Buggy um. Im Kinderwagen können Babys nur gerade liegen, während sie im Buggy sitzen können und die Welt erforschen.

Du musst aber nicht einen Kinderwagen und einen Buggy kaufen. Es gibt ganz tolle Kombimodelle, die sich in wenigen Handgriffen vom Kinderwagen für Babys in einen Buggy für Kleinkinder verwandeln.

Die Systeme sind sehr ausgeklügelt und ermöglichen tolle klappbare Funktionen.

Wenn es also nach mir geht, dann kaufe einen Kinderwagen mit Buggyfunktion. Es gibt auch Elternpaare, die einen speziellen Buggy kaufen, der danach immer im Kofferraum bleibt. So muss man ihn erst gar nicht ausladen.

Schau mal hier: „Wie lange sollte man einen Kinderwagen verwenden?“

Gewichts- und Altersbeschränkungen

Dennoch musst du darauf achten, dass du der Kinderwagen für das Gewicht und Alter deines Kindes ausgelegt ist. Ok, das Alter ist nicht so wichtig – es geht mehr um das Gewicht.

Bei manchen Buggys ist bei 15 kg die Obergrenze erreicht, während andere sogar noch Kleinkinder mit 25 kg transportieren können.

Behalte das immer im Auge. Wenn dein Kind zu schwer für den Buggy ist, leidet die Federung darunter und Teile werden schneller abgenützt. Es kann auch ein großes Sicherheitsrisiko bergen!

Kofferraum ausmessen

Jeder Hersteller gibt die Maße des Kinderwagens an. Und zwar im gefalteten und im aufgeklappten Zustand. Für dich ist vor allem das Faltmaß entscheidend.

Bevor du dich auf ein Modell festlegst, solltest du unbedingt darauf achten, dass du deinen Kofferraum ausmisst.

Es gibt Kofferräume, die tief sind, andere, die lang sind und welche, die breit sind. Ist der kleine Kofferraum etwa nach unten hin tief, dann kannst du den zusammengeklappten Kinderwagen eventuell hochkant platzieren.

Nimm dir viel Zeit dafür. Denn die Hersteller von Kinderwagen für kleine Kofferräume geben die Daten immer etwas anders an! Grundsätzlich gilt: L x B x H. Manchmal ist es allerdings B x H x L.

Die Angaben der Hersteller müssen unbedingt mit den vorhanden Maßen des Kofferraums übereinstimmen.

Faltmaß des Gestells + Sitzeinheit beachten

Du hast jetzt das perfekte Faltmaß für den Kinderwagen und den Kofferraum gefunden. Aber damit ist noch nicht Schluss. Den zum Faltmaß des Gestells kommt noch die Sitzeinheit oder Babywanne dazu. In den meisten Fällen lassen sie sich klein zusammenfalten oder du kannst sie nutzen, um anderes Gepäck darin zu verstauen.

Ausschlaggebend ist in erster Linie, ob das Gestell ins Auto passt. Die Sitzeinheit kannst du eventuell auf der Rückbank verstauen.

Bei sehr kleinen Babys ist die Babyschale oft gleichzeitig der Kindersitz – dafür brauchst du dann natürlich keinen zusätzlichen Platz einzukalkulieren.

Es kann bei sehr kleinen Kofferräumen nötig sein, dass du die Laderaumabdeckung entfernen musst.

Unsere Reihung

  1. Bagaboo Cameleon
  2. Bergsteiger Lugo
  3. Kiduku 3 in 1 Kinderwagen

Diese Fragen solltest du dir vor dem Kauf stellen

Bevor du jetzt gleich zuschnappst, habe ich hier noch ein paar Fragen für dich notiert, die du in deine Entscheidung einfließen lassen solltest.

Dazu zählt etwa:

  • Wo werde ich den Kinderwagen am häufigsten nutzen?
  • Möchte ich damit eher in der Stadt unterwegs sein?
  • Soll mein Kinderwagen auch für Feld- und Waldwege geeignet sein?
  • Wie groß ist der Wagen in zusammengeklappten Zustand?
  • Passt er in meinen kleinen Kofferraum? Wie groß ist mein Kofferraum überhaupt?
  • Ist er mit einer Babyschale kompatibel und ist mir das wichtig?
  • Wie steht es um die Federung aus?
  • Sind die Räder abnehmbar?
  • Hat der Kinderwagen einen Schutzbügel, kann man ihn abnehmen?
  • Gibt es eine Transportsicherung?
  • Brauche ich einen zusätzlichen Adapter?
  • Hat der Kinderwagen ein großes Sonnendach und ist es wasserabweisend?
  • Wie steht es um die Sicherheit?
  • Ist die Fußstütze höhenverstellbar?
  • Wie viel möchte ich maximal ausgeben und wo liegt meine preisliche Schmerzgrenze?

Unser Fazit

In der Welt des Elternseins, wo Effizienz und Komfort Hand in Hand gehen müssen, sind Kinderwagen für kleine Kofferräume ein wahrer Lebensretter.

Dein Fahrzeug, dein kleiner Abenteurer, und die begrenzte Stauraumkapazität sind eine Herausforderung, der sich viele von uns stellen müssen. Die richtigen Maße machen den Unterschied.

Das richtige Faltmaß, die optimale Zusammenklappbarkeit – das sind die Schlüssel zu stressfreien Ausflügen und Einkaufsfahrten. Ein Kinderwagen, der perfekt in deinen Kofferraum passt, ermöglicht dir, jederzeit unterwegs zu sein, ohne Platzprobleme.

Ich hoffe, dass ich dir alle Infos liefern konnte, die du für deine Entscheidung brauchst. Mein persönlicher Favorit ist der Bagaboo Cameleon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert